Page d'accueil

MItglieder

Alle Arbeitnehmer und Rentner des privaten Sektors sowie die Bediensteten der luxemburgischen Eisenbahngesellschaft CFL, mit Ausnahme der Beamten und Angestellten des öffentlichen Dienstes, sind ungeachtet ihrer Staatsangehörigkeit oder ihres Wohnortes folglich automatisch Mitglieder der Arbeitnehmerkammer.

Die Arbeitnehmerkammer vertritt die Interessen von etwa 526 000 Mitgliedern und genießt eine hohe Repräsentativität.

Sämtliche Mitglieder der Arbeitnehmerkammer wählen die Personen, die für die Dauer von fünf Jahren einen Sitz in der Arbeitnehmerkammer einnehmen. Die Wahl erfolgt auf Grundlage von Listen, die hauptsächlich von den Gewerkschaften vorgelegt werden.

Somit setzt sich die Arbeitnehmerkammer aus Mitgliedern zusammen, die seitens und aus den Reihen ihrer in Luxemburg ansässigen oder nicht ansässigen in- und ausländischen Mitglieder über 18 Jahre gewählt werden

Ebenso wie die Abgeordnetenkammer zählt die CSL 60 gewählte Mitglieder. Diese 60 Mitglieder sind in 9 Berufsgruppen aufgeteilt. Die Mitglieder wählen ihre Vertreter innerhalb ihrer jeweiligen Berufsgruppe.

Dank eines seitens des Arbeitgebers oder der neuen nationalen Pensionskasse automatisch einbehaltenen Jahresbeitrags kann die Kammer ihre verschiedenen Tätigkeiten und Aufgaben ordnungsgemäß erfüllen.

 

Sitemap