Page d'accueil

Quality of work index Luxembourg

 

Was ist die Studie des Quality of work Index Luxembourg (QoW)?

Um die Realität der sich verändernden Arbeitswelt besser zu verstehen und sich für bessere Lebens- und Arbeitsbedingungen einzusetzen, sind zuverlässige Informationen unerlässlich. Aus diesem Grund führt die Arbeiterkammer (CSL) seit 2013 eine jährliche Umfrage unter den luxemburgischen Arbeitnehmern durch. Die Umfrage richtet sich sowohl an Arbeitnehmer mit Wohnsitz in Luxemburg als auch an Grenzgänger mit Wohnsitz in Belgien, Frankreich oder Deutschland.

In Zusammenarbeit mit dem Sozialforschungsinstitut INFAS (seit 2014) und der Universität Luxemburg werden jedes Jahr mehr als 1.500 Interviews auf der Grundlage einer repräsentativen Stichprobe von in Luxemburg tätigen Personen durchgeführt. Zu den Themen der QoW-Studie gehören u.a. Anforderungen und Arbeitsbelastung, Arbeitszeiten, Zusammenarbeit zwischen Kollegen, Handlungsspielräume bei der Arbeit, Möglichkeiten zur Weiterbildung und zum Aufstieg, Beteiligung an betrieblichen Entscheidungen und vieles mehr.

Diese Umfrage, die jährlich erneuert wird, ermöglicht es, die Veränderungen in der Qualität des Arbeitslebens im Laufe der Zeit zu beobachten. Es handelt sich um ein einzigartiges Messinstrument in Luxemburg, da die gesammelten Daten die Bewertung der Arbeitsqualität und des Wohlbefindens der Arbeitnehmer ermöglichen. Darüber hinaus ist die Entwicklung der subjektiven Qualität der Arbeit und des Wohlbefindens der Arbeitnehmer ein Indikator für den sozialen Fortschritt und kann zur Messung der Auswirkungen politischer Entscheidungen herangezogen werden.

Sitemap